.

Startseite

Information zur Zahlungsaussetzung der Elternbeiträge für Schulhorte und Kindergärten aufgrund der Schließung der Einrichtungen im Zuge der Corona-Epidemie

 

Die Landesregierung hat am Dienstag, den 24.03.2020 mitgeteilt, dass die Grundsatzentscheidung getroffen worden ist, dass die Elternbeiträge für Kindergärten und Horte für die Zeit der derzeitigen Schließungen den Kommunen und freien Trägern erstattet werden.Ferner wird mitgeteilt, dass Eltern von der Entscheidung nicht betroffen sind, die im Rahmen der Notbetreuung weiter Betreuungsleistungen in Anspruch nehmen.Die Stadt Waltershausen folgt dem Aufruf der Landesregierung und informiert hierzu wie folgt:

Kindergärten


Die Stadtverwaltung Waltershausen und die freien Träger der Kindergärten in der Stadt Waltershausen haben sich im Zuge der Ankündigung der Landesregierung auf eine gemeinsame Verfahrensweise geeinigt.Demnach wird die Zahlung Gebühren für den Monat April ausgesetzt und wie folgt durchgeführt:

 

1. Für Eltern, die ihrem Träger eine SEPA-Lastschriftermächtigung erteilt haben, wird für den Monat April die Abbuchung automatisch eingestellt.

 

2. Eltern, die die Gebühren per Dauerauftrag entrichten werden gebeten, den Dauerauftrag für den Monat April bei ihrer Bank auszusetzen.

 

3. Eltern, die die Gebühren per Einzelüberweisung veranlassen, nehmen die Überweisung für den Monat April bitte nicht vor.

 

4. Für Eltern, die Kinder in einer Notbetreuung angemeldet haben, sind die Beiträge weiter zu zahlen. Sie erhalten dann von ihrem Träger weitere Informationen.

 


Schulhorte


Für die Horte der staatlichen Grundschulen in Waltershausen gilt eine ähnliche Verfahrensweise, wie für Kindergärten, indem die Zahlung Gebühren für den Monat April ausgesetzt wird. Insbesondere gilt folgendes:

 

1. Für Eltern, die ihrem Träger eine SEPA-Lastschriftermächtigung erteilt haben, wird für den Monat April die Abbuchung automatisch eingestellt.

 

2. Eltern, die die Gebühren per Dauerauftrag entrichten werden gebeten, den Dauerauftrag für den Monat April bei ihrer Bank auszusetzen.

 

3. Eltern, die die Gebühren per Einzelüberweisung veranlassen, nehmen die Überweisung für den Monat April bitte nicht vor.Die gegebenenfalls erforderlichen Änderungen von Bescheiden für die Gebühren in den Kindergärten und Schulhorten werden zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Brychcy

Bürgermeister

 

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger !

 

Uns alle bewegt in diesen Tagen nur ein Thema – der „Coronavirus“.

Um die Ausbreitung zu verlangsamen erfolgen derzeit tiefgreifende Einschnitte in unser Leben.

Alle öffentlichen Einrichtungen → Bürgerhäuser, Turnhallen, Museum, Bibliothek, das Mehrgenerationenhaus, alle Gaststätten und Geschäfte sind geschlossen.

Kindergärten und Schulen sind zu und um größere Menschenansammlungen zu verhindern, hat die Stadt in der vergangenen Woche auch alle Spielplätze gesperrt.  Alles andere wäre inkonsequent.

Veranstaltungen, sowohl private als auch öffentliche, sind untersagt. Unser Leben, so wie wir es gewohnt sind, ist komplett zum Erliegen gekommen.

 

Die Stadt Waltershausen hat einen kleinen Krisenstab errichtet. Wir sind sehr gut vernetzt mit dem Landrat und der Landesregierung. Diese sind auch zuständig für sämtliche Maßnahmen, wobei unsere Ordnungsbehörde den Vollzug der Maßnahmen unterstützt.

 

Seit dem 23.03.2020 ist auch der Aufenthalt im öffentlichen Raum weitestgehend untersagt.

Ich selbst beobachte, dass sich die meisten Menschen in unserer Stadt an diese Vorgaben halten. Sicher, diese Einschnitte tun weh, vor allem jetzt, wenn das Wetter wieder schöner wird und wir es gewohnt sind, uns zu treffen, gemeinsam die Sonne zu genießen.

 

Ich bitte Sie alle herzlich, helfen sie mit und verzichten sie auf alles, was nicht unbedingt notwendig ist. Es ist zu Ihrem und unserem Schutz.


Vermeiden Sie Hamsterkäufe!


Die Versorgung der Bevölkerung ist gesichert. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an alle Verkäuferinnen und Verkäufer die in den letzten Tagen besonders viel geleistet haben.

 

Jeden Tag gibt es in unseren Medien und sozialen Netzwerken neue Informationen. Nicht alle sind immer hilfreich. Die Situation wird auch nicht besser, wenn wichtige Informationen

vom Bund, Land, dem Kreis und auch noch von der Stadt kommuniziert werden.  Wir schreiben etwas weniger, damit Zeit zum Handeln bleibt.

Bleiben Sie schön gesund, halten Sie sich an die vorgegebenen Maßnahmen.

Und wenn Sie Fragen haben, dann sind wir für Sie telefonisch erreichbar.

 

 

Ihr

Bürgermeister

Michael Brychcy

 

 

 


Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

 

um die weitere Handlungsfähigkeit der Stadtverwaltung zu gewährleisten, stellen wir den  Besucherverkehr ab sofort ein.

 

Das Rathaus bleibt ab Montag, d. 16.03.2020 bis auf Weiteres geschlossen. Dies gilt auch für die Stadtbetriebe Waltershausen.

 

Wir sind für Sie telefonisch erreichbar.

 

Die Bibliothek und das Museum, die Turnhallen, Bürgerhäuser und alle anderen Veranstaltungsräume der Stadt bleiben ebenfalls geschlossen.

 

Geplante Veranstaltungen werden zunächst bis zum 18.04.2020 abgesagt, eine Verlängerung des Zeitraumes ist nicht ausgeschlossen.

 

Ab sofort verzichten wir auf persönliche Gratulationen des Bürgermeisters bei  90. Geburtstagen und Ehejubiläen.

 

Wir bitten um Beachtung und Verständnis.

 

 

Michael Brychcy

Bürgermeister

 

 


Terminverlegung!

Aufgrund der aktuellen Situation wird in Absprache mit allen Beteiligten der geplante Termin für „Lieder vom Wolgastrand“ mit Ronny Weiland vom Mittwoch den 25.03.2020 auf den 20.11.2020 um 16 Uhr verlegt. Die Karten behalten ihre Gültigkeit.

Veranstaltungstermine

März 2020
MoDiMiDoFrSaSo
2425262728291
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
303112345

Stadtplan

weiter ... >>

Die App!


Ticketshop
Thüringen

weiter -->

Tickets

Deutsch-

landweit

 

weiter -->

| Design/Programmierung MediaOnline GmbH |